Andelfingen

Sechs Gemeinden aus dem Zürcher Weinland prüfen Fusion

Sechs Gemeinden aus dem Zürcher Weinland prüfen einen Zusammenschluss: Die Gemeinderäte von Adlikon, Andelfingen, Henggart, Humlikon, Kleinandelfingen und Thalheim an der Thur wollen eine Grundsatzabstimmung über eine Fusion durchführen.

Drucken
Teilen
Blick aufs Zürcher Weinland. Im Bild: Benken

Blick aufs Zürcher Weinland. Im Bild: Benken

Matthias Scharrer

Die Exekutiven der sechs Gemeinden beschlossen, mit der Idee an die Bevölkerung zu gelangen, wie die Gemeinderäte in einer gemeinsamen Mitteilung vom Donnerstag schreiben.

Weitere Überlegungen über eine Fusion seien aber nur sinnvoll, wenn sich auch die Stimmberechtigten hinter dieses Anliegen stellten. Aus diesem Grund soll die Bevölkerung zuerst einen Grundsatzentscheid an der Urne fällen.

Bei einem Ja würden die Behörden verpflichtet, eine konkrete Vorlage auszuarbeiten. Die Stimmberechtigten könnten dann in einer zweiten Abstimmung entscheiden, ob die Massenhochzeit stattfinden soll oder nicht. Ein Zusammenschluss erfolge also nur, wenn sich die Bevölkerung an der Urne zweimal für ein Ja ausspreche, betonen die Gemeinderäte.

Ein Termin für die erste Abstimmung steht noch nicht fest.