Überschlagen

Spektakulärer Unfall auf der Quaibrücke in Zürich

Auf der Quai-Brücke in Zürich ist es kurz nach Mitternacht zu einem spektakulären Unfall gekommen. Insgesamt drei Autos kollidierten miteinander, wobei ein Fahrzeug sich überschlug und auf dem Dach landete.

Drucken
Teilen

Zwei Autos hatten an der Ampel gewartet, als ein drittes in die stehenden Fahrzeuge prallte und sich daraufhin überschlug.

Es sei jedoch niemand verletzt worden, teilte die Stadtpolizei Zürich auf Anfrage mit.

Die Strecke ab Bürkliplatz bis Bellevue musste für den Trambetrieb gesperrt werden. Betroffen waren insgesamt fünf Linien.

Am frühen Sonntagmorgen gegen 5 Uhr hob die Polizei die Sperrung wieder auf. Seither verkehren die Linien wieder normal.