Zürcher Stadtparlament tagt ebenfalls in der Messehalle – Publikum ist keines erlaubt

Nach dem Zürcher Kantonsrat kehrt auch der Gemeinderat der Stadt Zürich ein Stück weit zur Normalität zurück: Er wird am Mittwoch erstmals seit Ausbruch der Corona-Pandemie wieder tagen. Wie der Kantonsrat verschiebt auch er seine Sitzung in die Messehalle.

Drucken
Teilen
Der Zürcher Gemeinderat tagt bis auf Weiteres in der Messehalle.

Der Zürcher Gemeinderat tagt bis auf Weiteres in der Messehalle.

KEYSTONE/ENNIO LEANZA

Publikum ist - wie auch bei den Sitzungen des Kantonsrates - keines erlaubt. Die Sitzung wird aber per Livestream im Internet übertragen, wie der Gemeinderat am Dienstag mitteilte.

Auf der Traktandenliste steht am Mittwoch die konstituierende Sitzung. Dabei wird unter anderem der neue Gemeinderatspräsident oder die neue Gemeinderatspräsidentin gewählt. Vorgeschlagen ist für den Posten der «höchsten Zürcherin» SP-Gemeinderätin Helen Glaser. Vizepräsident soll AL-Gemeinderat Mischa Schiwow werden.