Medienkunde mit der «Luzerner Zeitung»

Unter dem Label «Medienkunde» bietet die «Luzerner Zeitung» und ihre Regionalausgaben Zentralschweizer Lehrkräften der Primar- und Oberstufe ein einmaliges und massgeschneidertes Angebot an.

Drucken
Die Luzerner Zeitung unterstützt Schüler:innen und Lehrpersonen bei der Auseinandersetzung mit den Themen Printmedien und Medien im Allgemeinen.

Die Luzerner Zeitung unterstützt Schüler:innen und Lehrpersonen bei der Auseinandersetzung mit den Themen Printmedien und Medien im Allgemeinen.

Mit verschiedenen Aktivitäten und Hilfsmitteln unterstützt die «Luzerner Zeitung» und ihre Regionalausgaben die Leseförderung in den Schulen. Wir bieten den Schülerinnen und Schülern eine vielseitige und vertiefte Auseinandersetzung rund um das Thema Printmedien und Medien im Allgemeinen an.

«Lesen macht gross»
Die knapp 300-seitige Materialsammlung der Schweizer Presse umfasst 12 Kapitel (Lesegewohnheiten, Angebot, Herstellung usw.) und enthält eine Fülle von lehrreichen Informationen und Arbeitsaufträgen. Der Ordner «Lesen macht gross» ist für die Primar- sowie die Oberstufe erhältlich.

Bestellen Sie hier die «Luzerner Zeitung» oder eine ihrer Regionalausgaben kostenlos für Ihre Schulklasse. Die Zeitung kann für maximal 14 Tage (5 Ex./Klasse) bezogen werden. Bitte sende Sie die Bestellung mindestens 10 Tage vor der ersten Lieferung ab.

Betriebsbesichtigungen
Ein Augenschein vor Ort und persönliche Begegnungen mit Medienschaffenden bilden die ideale Ergänzung zum Unterricht im Klassenzimmer. Schulklassen ab der Oberstufe und interessierte Gruppen erhalten einen spannenden Einblick in die Redaktion der Luzerner Zeitung und in die Studios von Radio Pilatus und Tele 1.

Die Besichtigungen werden von Montag bis Freitag angeboten, dauern ca. 80 Minuten und kosten CHF 100 (Schulklassen kostenlos). Die Mindestgruppengrösse beträgt 10 Personen. Es können maximal 40 Personen an einer Besichtigung teilnehmen.

«Klub der jungen Dichter»
Der Schreibwettbewerb «Klub der jungen Dichter» überzeugt nicht nur durch tolle Preise, sondern vor allem durch seinen pädagogischen Hintergrund. Schülerinnen und Schüler ab der 4. bis zur 9. Klasse können zu einem vorgegebenen Thema eine Geschichte an die LZ einsenden. Die besten Geschichten werden in der Zeitung veröffentlicht.
Schreibwettbewerb für Schülerinnen und Schüler

Weitere Angebote auf Nachfrage.

Weitere Informationen und Kontakt
CH Regionalmedien AG, Medienkunde,
Maihofstrasse 76, Postfach, 6002 Luzern

Karin Bisang-Bossardt
Koordinatorin Medienkunde
Mail: karin.bisang@chmedia.ch
Tel: 076 540 65 88