BUNDESRATSWAHLEN: Welcher Deutschschweizer gehört auf das Dreierticket?

Der Vorstand der SVP empfiehlt der Bundeshausfraktion, mit einem Dreierticket ins Bundesratsrennen zu gehen. Pro Sprachregion empfiehlt der Fraktionsvorstand eine Person aufzustellen. Wen würden Sie für die Deutschschweiz empfehlen?

Drucken
Teilen
Res Schmid (links) und Thomas Aeschi. (Bild: Keystone)

Res Schmid (links) und Thomas Aeschi. (Bild: Keystone)

SVP-Parteipräsident Toni Brunner sagte jüngst in einem Interview, er wolle mit einem Dreierticketin die Wahlen gehen, mit je einem Kandidaten aus jeder Sprachregion. Die Fraktion ist nun diesem Vorschlag gefolgt. Wer gehört Ihrer Meinung nach auf das Dreierticket?

rag