Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Kommentar

Die Ära der «Ostschweiz am Sonntag» geht zu Ende

Heute erscheint die «Ostschweiz am Sonntag» zum letzten Mal. Doch es gibt auch eine gute Nachricht: Ab Samstag, 6. Juli, kommen die Leserinnen und Leser in den Genuss einer ausgebauten Samstagsausgabe.
Stefan Schmid

Dies ist ein Artikel der "Ostschweiz am Sonntag". Die ganze Ausgabe lesen Sie hier.

Stefan Schmid (Bild: Benjamin Manser)

Stefan Schmid (Bild: Benjamin Manser)

Ja, eine Ära ist vorbei: Mit dem heutigen Tag endet die Zeit der regionalen Sonntagspresse in der Schweiz. Gut sechs Jahre nach ihrer Lancierung erscheint die «Ostschweiz am Sonntag» – und mit ihr auch das Schwesterblatt «Zentralschweiz am Sonntag» zum letzten Mal. Grund für die Einstellung sind die massiv rückläufigen Werbeerträge. Druck und Vertrieb einer eigenen Sonntagsausgabe haben sich ökonomisch nicht mehr gelohnt.

Es war – im Rückblick betrachtet – ein Sterben in Raten. Seit November 2017 erschien die OaS, wie wir sie intern liebevoll genannt haben, nur noch digital. Mit diesem Schritt war anfänglich die Hoffnung verbunden, möglichst viele OaS-Leserinnen und Leser zum Umstieg auf das E-Paper zu bewegen. Die Hoffnungen erfüllten sich nur teilweise. Viele Ostschweizerinnen und Ostschweizer bedauerten den Wegfall einer Printausgabe am Sonntag – und verzichteten fortan auf die Lektüre der digitalen OaS.

Doch die «Ostschweiz am Sonntag» wird nicht ersatzlos gestrichen. Die Leserschaft des «St. Galler Tagblatts» und seiner Regionalausgaben kommt ab Samstag, 6. Juli, in den Genuss einer umfangreicheren und aufwendig gestalteten Samstagsausgabe. CH Media, zu welcher das «Tagblatt» gehört, lanciert die schweizweit grösste Tageszeitung, die «Schweiz am Wochenende». Diese zeichnet sich nicht nur durch ausgebaute Inland,- Wirtschafts- und Ostschweizseiten aus. Integraler Bestandteil wird neu auch ein dritter Zeitungsbund sein, der sich den schönen Seiten des Lebens widmet – der Kultur, dem Lifestyle, dem Wissen, gesellschaftlichen Fragen. Die Leserinnen und Leser in der Ostschweiz müssen künftig aber auch am Sonntag nicht auf aktuelle Geschichten, Hintergründe und Kommentare verzichten. Auf unserem Onlineportal Tagblatt.ch halten wir Sie selbstverständlich an sieben Tagen pro Woche auf dem Laufenden.

Zum Schluss bleibt mir, den Kolleginnen und Kollegen der «Ostschweiz am Sonntag» herzlich zu danken. An Euch lag es nicht, dass die Ära der regionalen Sonntagspresse am 30. Juni 2019 zu Ende geht.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.