EISHOCKEY: Wer war der grösste Transferflop in 50 Jahren EVZ?

Der EVZ feiert im Jahr 2017 einen grossen Geburtstag. In einem halben Jahrhundert hat es manchen Spieler gegeben, mit dem Verein und Fans nicht glücklich wurden. Auf wen trifft das besonders zu?

Drucken
Teilen
v.l.n.r. Chris Armstrong, Ronald Petrovicky, Brian Boucher und Dario Bürgler (Bild: Zuger Presse, Archiv Zuger Zeitung, Archiv ZZ, EQ Images)

v.l.n.r. Chris Armstrong, Ronald Petrovicky, Brian Boucher und Dario Bürgler (Bild: Zuger Presse, Archiv Zuger Zeitung, Archiv ZZ, EQ Images)

Das 50-jährige Bestehen des Eissportvereins Zug wird auch von uns gebührend gefeiert, in Form von Multimediabeiträgen. Diese werden laufend in unserem Dossier auf www.zugerzeitung.ch/evz50 aufgeschaltet.

Das gilt natürlich auch für diese Umfrage, in der Sie bestimmen können, welcher Transfer nur vermeintlich eine Verstärkung war. Vermissen Sie jemanden in unserer Nominierungsliste? Schreiben Sie den Namen ins Kommentarfeld!

Die Abstimmung läuft bis am 14.04.2017.

bier