Eltern müssen mit Tricks arbeiten

Warum Erziehung des Öfteren auch mit Notwehr zu tun hat.

Arno Renggli
Hören
Drucken
Teilen
Arno Renggli

Arno Renggli

Das Zusammenleben mit Kindern ist geprägt von Liebe. Und gegenseitiger Manipulation. Dabei wollen beide Seiten nur das Beste, wir Eltern für die Kinder, die Kinder von uns Eltern. Und so arbeiten beide Seiten mit Tricks.

Ich etwa habe festgestellt, dass meine Tochter dann brav alleine spielt, wenn sie zum Essen kommen sollte. Dann ist plötzlich Ruhe. Also könnte ich sie zum Essen rufen, obwohl das Essen noch gar nicht fertig ist, und schon spielt sie hübsch artig und macht keinen Pieps. Ich könnte – und ich hab’s auch schon getan. Ich weiss, solcherlei ist pädagogisch höchst fragwürdig. Aber Erziehung hat doch des Öfteren auch mit Notwehr zu tun.