Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Kommentare
Kommentar

Waffenwahn in den USA: Trump ist nicht das Hauptproblem

Die Tiraden des Präsidenten sind befremdend. Wer den Waffenwahn in den USA aber stoppen will, muss andernorts ansetzen.
Samuel Schumacher
Kommentar

Unabhängige Richter trotz Parteienproporz?

Richterwahlen sind politisch. Dennoch ist der Parteienproporz noch nicht überholt.
Jérôme Martinu
Kommentar

Philip-Morris-Sponsoring an der Expo: Ein Debakel mit Ansage

Ein Mediensturm hat Bundesrat Ignazio Cassis zum Rückzug des Philip-Morris-Sponsoring an der Expo gebracht. Die gesellschaftliche Akzeptanz, welches Sponsoring goutiert wird, ist in stetem Wandel.
Christian Mensch
Kommentar

Schluss mit Sägemehl

Redaktorin Laura Sibold über die Esaf-Euphorie und jene, die diese nicht in jeder Form teilen.
Laura Sibold

Geniale Erfindung 1. August: Der Rütlischwur war das erste Rahmenabkommen der Schweizer Geschichte

Viele linke und liberale Geister hadern mit dem eidgenössischen Gründungsmythos, den wir am 1. August feiern. Sie vergeben damit die Chance, diese schöne Geschichte progressiv zu deuten.
Stefan Schmid
Gastkommentar

Der grosse Irrtum über Networking

Gastkommentar von Bernhard Weissberg zum Krisenmanagement von grossen Schweizer Firmen.
Bernhard Weissberg

Die Pharmaindustrie ist den Beweis bisher schuldig geblieben

Roche hat mit seinen drei wichtigsten Medikamenten rund 270 Milliarden Franken umgesetzt – dies mit hohen Margen.
Andreas Möckli
Kolumne

Auch mit dem Gewicht kann man betrügen

Doping im Sport hat viele Gesichter. Einige von ihnen sind nicht auf Anhieb erkennbar. Und oft sind sich die Fachleute im Umgang mit ihnen nicht ganz einig.
Rainer Sommerhalder
Kommentar

Unbekannte Gesichter sind eine Chance für die deutschen Sozialdemokraten

Die SPD tut sich schwer mit dem Kandidatenfeld für den Vorsitz. Doch der Partei würde es gut tun, wenn kein polarisierender Partei-Promi auf den Chefposten rückt.
Dominik Weingartner
Kommentar

US-amerikanischer Vorwahlkampf: Offenes Rennen

In einem halben Jahr startet der US-amerikanische Vorwahlkampf – eine Zeit, in der noch viel passieren kann.
Renzo Ruf aus Washington
Gastkommentar

Ausbau der Demokratie

Ein Gastbeitrag von Georg Kreis zur Forderung der Zürcher Stadtpräsidentin nach einem Ausländerstimmrecht.
Georg Kreis
Kommentar

Neue Mehrwertsteuer-Regel: Ein erträglicher Kompromiss

Die Deutsche Regierung beschliesst neue Mehrwertsteuer-Regeln: Erst bei einem Einkauf ab 50 Euro gibt es für Einkaufstouristen Geld zurück.
Andreas Möckli
Kommentar

Land des politischen Tiki-Taka: «Die Schweiz ist ein Kind der Revolution»

Die Schweiz ist langweilig, selten inspirierend, oft bieder und ziemlich reformresistent. Man darf sich darüber ärgern. Man muss es aber auch lieben.
Pascal Hollenstein
Kommentar

Finanzieller Schlamassel bei Publibike - ein wirtschaftspolitisches Lehrstück

Der finanzielle Absturz des ambitionierten Veloverleihers der Post kann nicht erstaunen. Einmal mehr hat sich ein Staatsunternehmen überschätzt und ruft nun nach der öffentlichen Hand. Viel besser würde sie den Markt den Privaten überlassen.
Roger Braun
Kommentar

Fehlende Steuergelder beim Dachverband der Masseure: Es braucht bessere Aufsicht

Alexander von Däniken, Leiter des Ressorts Kanton, nimmt im Hinblick auf die Wirren beim Dachverband der Masseure den Bund in die Pflicht.
Alexander von Däniken
Gastkommentar

Warum Rechtsprofessor Peter V. Kunz nicht Astronaut wurde – oder Lokführer

In seiner Gastkolumne erklärt Rechtsprofessor Peter V. Kunz, warum er trotz allem nicht die Weltraum-Karriere angetreten hat.
Peter V. Kunz
Kommentar

In der Klima-Debatte ist die Differenzierung aufgrund der Faktenbasis notwendig

Die Klimadebatte macht auch vor Feuerwerken nicht Halt. Deren Auswirkungen auf das Klima sind jedoch gering.
Jérôme Martinu, Chefredaktor
Kommentar

Es sind Ferien: Entspannt euch!

In seinem Wochenkommentar zur Kunst, in den Ferien die Zeit zu verschwenden statt zu optimieren schreibt Patrik Müller, Chefredaktor der Schweiz am Wochenende: «Erholung bedeutet nicht, die Zeit maximal zu nutzen, sondern sie ein Stück weit zu verschwenden.»
Patrik Müller
Gastkommentar

«Die Opferzahlen bei Familiendramen sind höher als bei der so sehr gefürchteten Schweinegrippe»

Vor ein paar Tagen fand die Polizei in Affoltern am Albis vier Leichen in einem Wohnhaus. Die Ermittler gehen davon aus, dass der Ehemann seine beiden Kinder und seine Frau umgebracht hat, bevor er sich selber tötete. Ein Gastkommentar von Walter Hollstein zu den sogenannten «erweiterten Suiziden».
Walter Hollstein

Tiefe Steuern sind nicht alles

Im Kanton Zug stimmt das Gesamtpaket. Das sicher für hoch qualifizierte Hochschulabgänger, findet Harry Ziegler, Chefredaktor der «Zuger Zeitung». Wie aber stehts mit den weniger Qualifizierten?
Harry Ziegler, Chefredaktor

Auslieferung von Kundendaten an Frankreich: Die Befürchtungen der UBS sind überzogen

Das Bundesgericht hat entschieden, dass die UBS Zehntausende Kundendaten an Frankreich ausliefern muss. Der Schweizer Finanzplatz fürchtet sich vor den Folgen des Urteils des Bundesgerichts. Doch die Angst ist übertrieben, findet Andreas Möckli, Ressortleiter Wirtschaft.
Andreas Möckli

Bundesanwalt Michael Lauber ist überfordert

Dass der Fall Franz Beckenbauer zu verjähren droht, zeigt, dass in den Ermittlungen der Schweizer Bundesanwaltschaft zur Fussball-Korruption der Wurm drin ist.
Henry Habegger

Asylwesen im Kanton Luzern: Nun gibt es Luft für Verbesserungen

Die Zahl der Asylsuchenden im Kanton Luzern ist so tief wie seit langem nicht mehr. Redaktorin Roseline Troxler findet deshalb, dass nun der Fokus stärker auf die Integration gelegt werden muss.
Roseline Troxler
Kommentar

Jetzt erst rechts: Wie Extremisten die AfD an den Abgrund führen könnten

Kurz vor den Landtagswahlen getraut sich die gemässigte Führung der Partei kaum, den radikalen "Flügel" zurechtzuweisen. Denn die Stimme der extremen Rechten sind Garant für den Wahlerfolg in den neuen Bundesländern.
Cornelie Barthelme aus Berlin
Kommentar

Die Unabhängigkeit der Finanzmarktaufsicht ist zentral

Ueli Maurer will der Finanzmarktaufsicht die Flügel stutzen. Damit würde die Finma entmachtet.
Roman Schenkel
Kommentar

Emmen – die Stadt der Stunde

Die SVP Emmen will das Bevölkerungswachstum der Gemeinde auf 0,7 Prozent pro Jahr beschränken und hat zu diesem Zweck eine Initiative lanciert. Warum das keine gute Idee ist, sagt Christian Peter Meier, Leiter der regionalen Ressorts.
Christian Peter Meier
Kommentar

Mobbing, Sexismus, Korruption: Wo die ETH nicht Weltspitze ist

Welche Lehren sich aus dem Fall Carollo ziehen lassen.
Yannick Nock
Kommentar

Hauptsponsor Philip Morris an der Expo 2020: Auftrag nicht erfüllt

Sponsoring statt Image – vielleicht wäre ein kleinerer Pavillon, der keinen Schaden anrichtet, besser gewesen.
Anna Wanner
Kommentar

Auf dem Mietwohnungsmarkt droht die Überhitzung

Die Leerwohnungsziffer im Kanton Luzern ist auf den höchsten Wert seit 20 Jahren gestiegen. Das kann fatale Folgen haben, sagt Politreporter Lukas Nussbaumer.
Lukas Nussbaumer
Kommentar

Johnson ist neuer britischer Premier: Mit Optimismus ins Chaos

Boris Johnson bleibt für Überraschungen gut, aber seine Brexit-Parolen lassen dem neuen Premierminister wenig Spielraum.
Sebastian Borger aus London
Kommentar

Autozulieferer müssen ihre Nische finden – und sie pflegen

Schweizer Firmen besitzen einen entscheidenden Vorteil, schreibt Wirtschaftsredaktor Livio Brandenberg. Wer seine Nische pflegt und ein gutes Produkt anbietet, bleibt am Ende unentbehrlich.
Livio Brandenberg
Kommentar

Das dunkle Spiel mit der weissen Angst: Der US-Wahlkampf könnte hässlich werden

Zur Rolle des Rassismus im amerikanischen Wahlkampf – und zum riskanten Wegschauen der Demokraten.
Samuel Schumacher
Kommentar

Duro-Probleme: Viola Amherd hat noch viel zu tun

Der Armeetransporter Duro steht zum wiederholten Mal in den Schlagzeilen. Der Kommentar.
Henry Habegger

Warum eigentlich nicht: differenzierte Stimmabgabe für Politiker. Von «auf jeden Fall» bis zu «ums Verrecken nicht»

Wie eine kleine Zusatzfrage bei Wahlen das politische System der Schweiz umkrempeln könnte.
Edy Portmann
Kommentar

Kastration von Katzen: Deutsche Städte machen es vor

115'000 Personen haben die Petition für eine Kastrationspflicht für Freigängerkatzen unterschrieben. Das Parlament und der Bundesrat sehen trotzdem keinen Handlungsbedarf. Das ist ein Fehler.
Matthias Stadler
Kommentar

Rücktritt von Kosovo-Regierungschef: Kriegsverbrecher-Debatte geht in die letzte Runde

Ramush Haradinaj muss vor dem Sondergericht für die Verbrechen der UCK im Kosovo-Krieg aussagen. Sein damit verbundener Rücktritt als Premierminister dürfte für weitere Spannungen im Kosovo sorgen.
Samuel Schumacher
Gastkommentar

Warum Zürich verlassen, wenn doch alles so tipptopp ist?

Die Stadt wird hochgeratet, wen auch immer man fragt. Aber ist es wirklich so? Autorin Esther Girsberger hat zwei Punkte einem Selbsttest unterzogen.
Esther Girsberger
Kommentar

Auf ins neue Zeit(spiel)alter

Die neue Fussball-Saison steht vor der Tür. Weshalb eine bestimmte Regeländerung der Attraktivität des Spiels besonders gut tut.
Jérôme Martinu
Kommentar

Warum es beim Klimaschutz keinen Mondlandungs-Moment geben wird

In seinem Wochenkommentar schreibt Chefredaktor Patrik Müller über den Ehrgeiz, scheinbar Unmögliches zu erreichen, wie dies den USA vor 50 Jahren mit der Mondlandung gelungen ist. Und er erklärt, warum keine Regierung einen Anreiz hat, beim Klimaschutz einen ähnlichen Effort zu leisten.
Patrik Müller
Kommentar

Überwachung im Alter: Fürs Pflegezimmer gilt «Kamera aus» – auch wenns gut gemeint ist

Die Videoüberwachung von eigenen Angehörigen ist ein erheblicher Eingriff in die Intimsphäre. Wer die Sicherheit seiner betagten Verwandten im eigenen Zuhause gewährleisten will, muss auf eine enge Betreuung setzen.
Roman Schenkel

Addio, Salvo Montalbano

Andrea Camilleri, bekannt als Schöpfer des sizilianischen Commissario Montalbano ist tot. Harry Ziegler, Chefredaktor der «Zuger Zeitung »wird beide vermissen.
Harry Ziegler
Kommentar

Thomas Häberli geht seinen Weg mit der Mannschaft des FC Luzern

Thomas Häberli ist seit fünf Monaten Cheftrainer beim FC Luzern. Nachdem der Seetaler in den letzten 15 Spielen der vergangenen Rückrunde mit der Mannschaft den Ligaerhalt und dann Platz 5 schaffte, mit einem denkwürdigen 4:0 über Meister YB bis in die Vorschlussrunde des Cups kam, stellen sich dem 45-Jährigen nun neue Herausforderungen.
Daniel Wyrsch
Kommentar

Verurteilter Imam: Eine Warnung an alle Prediger

Das Bundesgericht verurteilt den Imam der mittlerweile geschlossenen An'Nur-Moschee in Winterthur. Unser Gerichtsreporter analysiert, was das mit einem Fall von Ex-Bischof Vitus Huonder zu tun hat.
Andreas Maurer
Kommentar

Finanzausgleich: Starke Gemeinden wie Meggen und Horw pflegen

Im Luzerner Finanzausgleich kommt es im kommenden Jahr zu starken Verschiebungen. Damit Luzern im Steuerwettbewerb nicht zurückgeworfen wird, muss die Solidarität spielen.
Lukas Nussbaumer
Kommentar

EU-Konflikt: Eine Klage bei der Welthandelsorganisation wäre verfrüht und könnte zum Eigentor werden

Die verweigerte Anerkennung der Börsenregulierung durch die EU ist ärgerlich und offensichtlich diskriminierend. Trotzdem sollte die Schweiz vorläufig davon absehen, die Welthandelsorganisation anzurufen. Das Risiko ist es nicht wert.
Roger Braun
Kommentar

Gut, hat man Gottfried Keller im Jubiläumsjahr wiederbelebt

Am 19. Juli 1819 ist der Schweizer Schriftsteller Gottfried Keller geboren. War das 200-Jahr-Jubiläum fruchtbar? Keller war weit mehr als ein vollbärtiger Melancholiker, den man auf den Porträtbildern sieht. Wer sich für die moderne Schweiz interessiert, kommt um seine Bücher nicht herum.
Hansruedi Kugler
Kommentar

Tabakkonzern sponsert Pavillon –Raucherprävention wird ausgehöhlt

Der Bund erlaubt Philip Morris bei der Welt-Expo, sich mit dem «Image der offiziellen Schweiz» zu schmücken. Damit wird die Glaubwürdigkiet der staatlichen Tabakprävention ausgehöhlt.
Sven Altermatt
Kommentar

Ist die 2. Bundesliga wirklich besser als unsere Super League?

Die höchste Spielklasse des Schweizer Fussballs ist nicht in Bestform. Im Uefa-Ranking abgestürzt, mit spärlichen finanziellen Ressourcen und entsprechend weniger professionellen Strukturen – kein Wunder, spielen unsere besten Spieler lieber im Ausland. Eine Analyse vor dem Saisonstart.
Markus Brütsch
Kommentar

Rücktritt von Macrons Skandalminister: Bestätigte Vorurteile

Ein Umweltminister, der sich auf Staatskosten ein Luxusleben leistet: Solches Gebaren bestätigt die Vorurteile gegenüber der französischen Polit-Elite. Und gefährdet Macrons Wiederwahl.
Dominik Weingartner

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.