Börsen-Blog
Die amerikanische Kursrakete NVIDIA erreicht einen neuen Spitzenwert

Im Börsen-Blog «Money» porträtiert der Experte François Bloch jeden Tag eine schillernde oder eine schlingernde Aktie. Heute: US Chiphersteller NVIDIA.

François Bloch
François Bloch
Merken
Drucken
Teilen
"Money» - der tägliche Börsenblog von François Bloch.

"Money» - der tägliche Börsenblog von François Bloch.

Nordwestschweiz
  • Markstimmung: Schweiz, Wall Street im Höhenrausch, Zinserhöhung im Dezember 2016 sehr wahrscheinlich, circa 99% – Heute Morgen, DJI Futures im Sinkflug (-42 Punkte) -- Gold wieder unter der Marke von 1‘200 US$ pro Unze (Aktuell: 1‘194)! Öl, schwingt sich nach unten (45.93 USD) -- Euro, verliert gegenüber dem US$ wieder an Boden (Dollarindex, höchster Stand seit 14 Jahren)-- CS wieder unter 14 Franken (13.74), Trump Rally– SwissRe steigt über 90 Franken (93.30 Franken), halten – VAT mit Topzahlen – Richemont, Erholung an der Börse
  • US Chiphersteller NVIDIA: +185.68% im 2016 (Halten)
  • Anlagevorschlag: Die amerikanische Kursrakete NVIDIA (Börsensymbol: NVDA US) erreicht einen neuen Spitzenwert und durchbricht erstmals eine stolze Marktkapitalisierung von 50 Milliarden US$. Und die Hoffnung, dass der nicht mehr billige Wert aufgrund seines Kurs-/Gewinnverhältnisses von aktuell 46.84 Punkten weiterhin in die Höhe steigen wird sind mehr als intakt. In informierten Kreisen wird von einer verstärkten Zusammenarbeit mit dem japanischen Gamehersteller Nintendo gesprochen. Für das 2017 geht der Markt von einem neuen Rekordergebnis aus, basierend auf der Annahme, dass Nvidia zur ersten Adressen für intelligente Chips bei selbstfahrenden Autos wird. Zusätzliches Tempo verschafft sich Nvidia, dass die schnellen Chips auch bei den Computerspielen Ihre Anwendung finden. In der Zwischenzeit empfehle ich Ihnen sich mit der Tatsache anzufreunden, dass Sie gedeckte Calls in Bälde in Stellung zu bringen. Erst wenn der Titel die Marke von 100 US$ durchbricht, würde ich diese Teilabsicherung in die Wege leiten. Für den konservativen Anleger empfehle ich weiterhin den Titel zu halten und sich nicht von temporären Kursschwankungen verrückt machen zu lassen. Und sogar eine mickrige Dividendenrendite von 0.59% verteilt der Chipgigant an seine Aktionäre.
  • Prädikat: Amerikanischer Technologiewert der Extraklasse mit weiterhin starker Aufwärtstendenz nach oben
  • Investmentstrategie: Kaufen ohne Absicherung, gedeckte Calls möglich, aber nicht opportun – Die Dividende sollte in neue Aktien reinvestiert werden. Erstmals über 50 Milliarden US$
  • L eserfragen: money@azmedien.ch