Börsen-Blog

Tesla-Zulieferer: Es stimmt einfach alles

Im Börsen-Blog «Money» porträtiert der Experte François Bloch jeden Tag eine schillernde oder eine schlingernde Aktie. Heute: der inoffizielle Tesla-Zulieferer Albermale.

François Bloch
Drucken
Teilen
"Money» - der tägliche Börsenblog von François Bloch.

"Money» - der tägliche Börsenblog von François Bloch.

Nordwestschweiz
  • Markstimmung: Schwe iz: SMI weiterhin über der 9000-Punkte-Marke -- Wall Street: US-Wertschriftenmärkte sprinten davon: Dow Jones, S&P 500 Index und NASDAQ auf Rekordniveau – Technologiewerte sind zurück (Universal Display) -- Möglichkeit von nur einer Zinserhöhung wird immer wie klarer fürs 2017 -- Gold wieder über der Marke von 1‘300 US$ pro Unze (Aktuell: 1‘315)! Öl schwingt sich minimal nach unten (49.78 US$) – Align Technologies Nonstop nach oben.
  • Tesla-Zulieferer: +56.42% im 2017
  • A nlagevorschlag: Volle Kraft voraus lautet weiterhin der Schlachtruf beim inoffiziellen Tesla-Zulieferer Albermale (Börsensymbol: ALB US) und trotz des mehr als sensationellen Kursverlaufs seit dem Jahresanfang sollten Sie weiterhin keine Positionen vorzeitig zu Kasse machen. Auf den ersten Blick erscheint das aktuelle Kurs-/Gewinnverhältnis von über 30 Punkten mehr als sportlich, doch diese Kennzahl erhält eine andere Dimension unter der Prämisse, dass im 2018 ein Ertragswachstum von +22.7% pro Aktie gegenüber dem 2017 stattfindet. Der Lithiumproduzent besitzt mit Tesla einen inoffiziellen Vorzeigekunden und ist damit Garant für eine kontinuierliche Umsatzsteigerung über die kommenden Jahre hinweg. Schon jetzt mehr als überzeugend ist die Rendite auf das eingesetzte Eigenkapital von 16.33% und mit Tendenz steigend. Mehr als stark ist die sogenannte Profit Margin von 24.04% und auch hier stimmt einfach alles. Wachstumsaussichten wie auch Bewertung. In diesem spezifischen Fall, würde ich auf keinen Fall mit gedeckten Calls agieren, da die Aufwärtstendenz zu ausgeprägt ist. Obwohl das Kurs-/Gewinnverhältnis mehr als sportlich ist, passt dieser 15 Milliarden US-Dollar schwere Wert optimal in das Anlageportfolio eines konservativen Investors.
  • Prädikat: Topwert, welcher ungebremst nach oben geht
  • Investmentstrategie: "Nachzügler" sind bei diesem Wert bestens aufgehoben
  • Leserfragen: money@azmedien.ch