Leserbrief
Gegen den Strom schwimmen

Gedanken zum Thema Meinungsfreiheit

Drucken

Es ist die Angst, die uns hindert, dass wir uns nicht mehr getrauen, unsere Meinung öffentlich zu sagen. Es ist die Angst nicht mehr dazuzugehören. Es ist die Angst diskriminiert zu werden. Es ist die Angst ausgeschlossen zu werden, allein zu sein.

Wo ist die freie Meinungsäusserung geblieben? Seien wir wieder mutig und getrauen uns zu sagen, was wir denken. Überwinden wir die Angst und haben Mut manchmal gegen den Strom zu schwimmen.

Heide Keller, Zug