Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Leserbrief

100 Franken für Namensänderung

«Gebühren: Amt wird wieder vor Gericht gezerrt», Ausgabe vom 7. September

Man kann einfach nur staunen über das, was sich das Strassenverkehrsamt alles leistet! Für eine einfache Namensänderung 100 Franken zu verlangen, das grenzt an Wucher. Früher hat dieselbe «Leistung» für Unternehmer 50 Franken und für Privatpersonen 70 Franken gekostet und nun – oh Wunder – darf man stolze 100 Franken für nichts einkassieren! Der Clou an der Ganzen ist, dass ein Schilderwechsel nur 40 Franken kostet. Nur gut, dass sich Markus Schärli dagegen wehrt.

Annemarie Vogt, Hochdorf

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.