Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Aktive Jugend

Zum Jugendpolittag 2017

Der Jugendpolittag bringt Jugendliche und Politik näher zusammen. Unter diesem Motto fand dieses Jahr der fünfte Jugendpolittag statt, an welchem von den Jungen vorgeschlagene Themen wie das Abschaffen von Hausaufgaben, ein kostenloser ÖV oder die Buslinie im Ägerital zur Diskussion standen. Dabei hatten die Teilnehmer die Chance, ihre Meinung kundzutun und sich mit Gemeinde- und Kantonsräten sowie Jungpolitikern auszutauschen. Dies wurde durch die Jugendstelle Punkto ermöglicht, was eine phänomenale Gelegenheit darstellte, den Jugendlichen aufzuzeigen, was die Politik tut, dass sie uns alle betrifft und wie man sich bei eigenen Anliegen einbringen kann; dass es eben nicht – wie oft vermutet – unmöglich ist zu partizipieren. Genau diese Partizipation ist nämlich gefragt, wenn es darum geht, Zukunftspolitik zu betreiben. Entgegen der gängigen Behauptung, die Jugend würde sich nicht für politische Prozesse interessieren, durfte man beobachten, wie sich die Jugendlichen der Zuger Gemeinden mit viel Elan in die Diskussionen einbrachten. Die Jungpolitik ist aktiv wie nie zuvor!

Livio Gerber, Vorstand Jungfreisinnige Zug, Hünenberg See

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.