Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Andere kennen ein solches System bereits

«Den Parkplatz per App bezahlen?», Ausgabe vom 21. Dezember
Heinrich Gretener, Hünenberg See

Die Stadt Zug soll die erste Schweizer Kommune sein, die ein bargeldloses Parksystem anbieten soll? Dem ist leider nicht so! Die Gemeinde Saanen im Berner Oberland mit der Destination Gstaad bewirtschaftet die öffentlichen Parkplätze bargeldlos. Es werden genau dieselben blauen Parkuhren wie diejenigen in Zug benutzt. Neben Kleingeld ist die Bezahlung absolut zuverlässig und mühelos möglich über eine Parking-App mit dem Smartphone, die übrigens auch an vielen andern Orten in der Schweiz und auch Parkhäusern benutzt werden kann. Die App wie auch die Registrierung sind übrigens kostenlos. Eine genauere Recherche würde sich also allenfalls lohnen und der Stadt Zug auch erhebliche Kosten ersparen. Wieso den Eindruck erwecken, das Rad neu zu erfinden, wenn das System andernorts bereits existiert und bestens funktioniert?

Heinrich Gretener, Hünenberg See

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.