Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Casino: Zum Kopfschütteln

Reaktion zur Erhöhung der Parkgebühren in der Stadt Zug
Adrian Rösselet, Zug

Waren Sie kürzlich im Casino Zug? Schauen Sie sich mal im Foyer um: Haupteingang, Treppe, Foyer vor dem gossen Saal. Dank Befehl der Behörden, wie Feuerschau/Gebäudeversicherungetc., sieht das Foyer aus, als ob es nächstens geschlossen würde. Es hängen keine Bilder mehr an den Wänden; Stellplakate, Ständer, Vitrinen etc. sind verboten. In der «Kaffeepause» bei Vorstellungen darf kein Kaffee serviert werden. Eine elektrische Kaffeemaschine im Foyer ist verboten, auch wenn diese nach der Pause wieder abgeräumt würde. Offensichtlich ist es dann weniger gefährlich, wenn die Theatergäste dicht gedrängt an der Bar ihren Kaffee kaufen müssen. Hier kann man nur noch den Kopf schütteln, bei diesen absurden Umsetzungen von Brandvorbeugungsmassnahmen.

Adrian Rösselet, Zug

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.