Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Christoph Amstad für eine lösungsorientierte Politik

Zu den Regierungsratswahlen in Obwalden vom 4. März
Beat Ettlin, Kerns

Ich spiele seit über 20 Jahren zusammen mit Christoph Amstad Curling. Mit Interesse habe ich die Videobotschaft auf seiner Website angeschaut, in der er das Curlingspiel mit der Arbeit eines Regierungsrates vergleicht. Um erfolgreich zu sein, brauche es ein gut harmonierendes Team, eine klare Kommunikation, Geduld, Ausdauer und die richtige Taktik. Es liege auf der Hand, dass nicht immer alles wunschgemäss gelinge, und in solchen Momenten sei es wichtig, Kompromisse einzugehen, aber das Ziel müsse immer im Auge behalten werden.

Dieser Vergleich ist sehr zutreffend und charakterisiert Christoph Amstad hervorragend. Er ist ein Teamplayer und pflegt eine offene und direkte Kommunikation. Er hat stets ein offenes Ohr für die Anliegen aus der Bevölkerung und kann auch schwierige Aufgaben lösungsorientiert anpacken und dabei auf seine beruflichen Erfahrungen zurückgreifen. Amstad verfolgt seine Ziele zielstrebig und mit viel Geschick. Er kann sich auf ein gutes Team sowohl im Departement als auch in der Partei abstützen und geniesst über die Parteigrenzen hinaus eine hohe Akzeptanz.

Christoph Amstad ist ein Garant für eine lösungsorientierte Politik für uns Obwaldnerinnen und Obwaldner. Deshalb empfehle ich Ihnen allen, Christoph Amstad wieder in den Regierungsrat zu wählen.

Beat Ettlin, Kerns

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.