Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Dieses Haus ist ein Schandfleck

Zu einem alten Haus eingangs Unterägeri

Das Schandfleckhaus, welches einen grossen Imageschaden für Unterägeri und das schöne Ägerital bedeutet, steht ausgerechnet 10 m nach der Innerortstafel von Unterägeri, von Zug herkommend. Beim Recherchieren für meinen letzten Leserbrief vor ca. drei Jahren hat mir das Büro des Besitzers erklärt, sie hätten das Problem im Griff, wegen eines allfälligen Subventionsbeitrags sei alles momentan noch offen.

In vergangener Zeit ist überhaupt nichts passiert, nein, es wird jeden Tag noch schlimmer. Das ist eine grosse Jammerei auf hohem Niveau. Beim Kauf der Aktien der ehemaligen Spinnereien Ägeri hatten die Besitzer eine grosse Cleverness gezeigt, was ich ihnen selbstverständlich gönnen mag. Sie hatten im Jahre 1978 mit dem Kauf ein Schnäppchen gemacht, und ich verstehe nicht, dass sie die Schandliegenschaft nicht endlich sanieren.

Wenn Sie auf den momentanen Zustand der Liegenschaft so grossen Wert legen, schlage ich vor: Reissen Sie das Haus ab und «stellen» Sie es auf dem Stoos ob Schwyz im gleichen Zustand wieder auf, die Bewohner des Stoos würden sicher eine grosse Freude haben, das wäre ja eine Verschandelung der Landschaft. Wieso auf dem Stoos ob Schwyz aufstellen? Weil die Besitzer des Katastrophenhauses von Unterägeri dort oben ebenfalls grössere Besitztümer haben.

Ändern Sie umgehend den Zustand des Hauses, ich appelliere an Ihre Vernunft und Ehre und hoffe, bald auf ein korrektes Haus beim Eingang zum schönsten Tal der Schweiz zu treffen.

Hans-Rudolf Iten-Hartmann, Unterägeri

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.