Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Leserbrief

Duschen mit kaltem Wasser

Chropfleerete

Nach den Schulferien beginnen auch bei der Männerriege Littau die im Jahresprogramm geplanten Turnstunden. So auch am Dienstag, 21. August, in den Turnhallen des Dorfschulhauses. Seit die Gemeinde Littau mit der Stadt Luzern fusioniert hat, müssen die Vereine für die Benützung der Sportanlagen einen jährlichen Beitrag bezahlen. Das wird auch akzeptiert. Es wird aber erwartet, dass die Anlagen für die Benützung instand gehalten werden. Doch weit gefehlt. Seit längerer Zeit sind immer wieder Duschplätze bei der oberen Turnhalle nicht betriebsbereit. Am 21. August war am Abend im WC der Herren und bei den Duschanlagen das Licht ausser Betrieb. Duschen konnte man nur mit kaltem Leitungswasser. Beim Handwaschbecken im WC war der Papierspender leer.

Statt mitzuhelfen, dass die Turnvereine optimale Bedingungen vorfinden, um sich sportlich zu betätigen, werden die Mitglieder durch solche Versäumnisse verärgert.

Alfred Dürig, Luzern, ehemaliger Einwohnerratspräsident Littau

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.