Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Egoismus in Reinform

«Sparpaket: Gemeinden erhöhen Druck», Ausgabe vom 20. Oktober
Max Bürkli, Emmen

Viele Gemeinden sind nicht einverstanden mit der Überwälzung von Belastungen durch den Kanton. Der Verband der Luzerner Gemeinden will das Referendum ergreifen. Sie tun das mit gutem Grund! Anscheinend lassen sich die Finanzprobleme des Kantons nur noch durch eine Steuererhöhung lösen. Also im Kanton oder in vielen Gemeinden, vor allem in den finanzschwachen! Den reichen Steuerzahlern in steuergünstigen Gemeinden dagegen droht keine Erhöhung der Gemeindesteuern. Ein tolles Produkt der die Steuerflüchtlinge unterstützenden rechten Parteien. Das nennt man doch Egoismus in Reinform! Viel Glück also dem Referendum der Gemeinden!

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.