Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Ein Ärgernis

«Sie singt auch mal mitten im Publikum», Ausgabe vom 25. Juli

Pirmin Bossart erwähnt in seinem Artikel auch die «Marktstrasse» am Schweizerhofquai. Diese ist meines Erachtens ein einziges Ärgernis. Während zehn Tagen zur besten Tourismussaison verstellen am Quai unansehnliche, lieblos aneinandergereihte Marktstände die herrliche Aussicht. Dazu wurden sämtliche Sitzbänke demontiert. Und was haben die angebotenen Waren mit einem Musik-Festival zu tun – Lampen, Schuhe, Pfeil und Bogen, Schmuck? Die Stadtbehörden, die ja sonst immer sehr auf Ästhetik achten (Schweizerhof-Beleuchtung!), finden das anscheinend gut. Und was sagt Luzern Tourismus dazu?

Walter Gloor, Meggen

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.