Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Emmen: Der Religionsunterricht gehört in die Schule

«Religion muss der Schule fernbleiben», Ausgabe vom 8. März
Jürgen Rotner, Katholische Kirchgemeinde Stadt Luzern, Luzern

Der Gemeinderat von Emmen lehnt es ab, den konfessionellen Religionsunterricht wieder in den Schulbetrieb zu integrieren. Die Raumnot ist dabei ein nachvollziehbares Argument. Die weitergehende Begründung ist allerdings ungenau. Der Rat charakterisiert die Integration des konfessionellen Unterrichts als freiwillig. Im Volksschulbildungsgesetz besagt Paragraf 34 Absatz 3, dass der Bekenntnisunterricht in der Regel im Rahmen der Unterrichtszeiten erteilt wird und dass die Schulleitung Zeit und Räume nach Möglichkeit zur Verfügung stellt. Hieraus spricht meines Erachtens eine gesellschafts- und bildungspolitische Absicht: Auch der Unterricht der Glaubensgemeinschaften trägt zur Bildung bei, soll unter den Augen der Öffentlichkeit stattfinden und sich dem Dialog stellen. Er gehört in die Schule, wenn nicht Sachzwänge dies verhindern. Der Wortlaut des Gesetzes beschränkt diesen Grundsatz nicht auf bestimmte Religionen und Konfessionen, und er macht auch keine Vor­gaben über die Form der Um­setzung. Mit dem Lehrplan 21 vermittelt die Schule vermehrt ethische und religiöse Kompetenzen, die ein weites Feld von Kooperationsmöglichkeiten eröffnen. Ich bin dankbar für die Schulbehörden, Schulleitungen und Lehrpersonen, die sich – trotz organisatorischer Herausforderungen – dafür einsetzen, dass Religionsunterricht und Zusammenarbeit in der Schule stattfinden können. Eine multikulturelle Schule, die diese Bezeichnung verdient, wirkt integrierend und dialogfördernd in allen gesellschaftlichen Bereichen.

Jürgen Rotner, Katholische Kirchgemeinde Stadt Luzern, Luzern

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.