Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

«EMMEN: RÄTSELRATEN UM RIESIGES DEFIZIT», AUSGABE VOM 23. APRIL: Politik in der Wirtsstube

Das waren noch Zeiten, als Emmens Gemeinderäte Bos­sert, Suppiger und Wolfensberger in den Wirtsstuben zu Gerliswil die Leute aufklärten, die Geistlichen aus der Gegend einen Jass klopften und es kein Rätselraten um Finanzlöcher der Gemeinde gab. Wenn die Schulden pro Einwohner im Lauf der Zeit auf über 5000 Franken gestiegen sind, hätte man schon längst auf die Mahner hören müssen. Alle Räte werden ermuntert, sich auch in den Wirtsstuben damit auseinanderzusetzen.
Hansruedi Bühler, Emmenbrücke

Das waren noch Zeiten, als Emmens Gemeinderäte Bos­sert, Suppiger und Wolfensberger in den Wirtsstuben zu Gerliswil die Leute aufklärten, die Geistlichen aus der Gegend einen Jass klopften und es kein Rätselraten um Finanzlöcher der Gemeinde gab. Wenn die Schulden pro Einwohner im Lauf der Zeit auf über 5000 Franken gestiegen sind, hätte man schon längst auf die Mahner hören müssen. Alle Räte werden ermuntert, sich auch in den Wirtsstuben damit auseinanderzusetzen.

Hansruedi Bühler, Emmenbrücke

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.