Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Leserdebatte

Ernährung und Klima: Was soll die Stadt vorschreiben?

Zur Abstimmung über das städtische Energiereglement am 23. August

Eine gesunde Ernährung ist mir und meiner Familie wichtig. Wir achten darauf und ich denke, dass wir einigermassen gesund essen. Bei mir kommt nicht jeden Tag Fleisch auf den Teller. Aber mein Essverhalten ist meine persönliche Entscheidung und ich möchte, dass dies so bleibt. Es ist nicht die Aufgabe des Stadtrates, seinen Bürgerinnen und Bürgern Essempfehlungen abzugeben. Die Luzernerinnen und Luzerner, die in der Stadt Luzern wohnen, brauchen keine behördliche Umerziehung für ihr Essverhalten. Aus diesem Grund ist die Revision des Energiereglements aus meiner Sicht weder nötig noch dringlich.

Norbert Schmassmann, Kantonsrat CVP, Luzern


Unser Konsumverhalten hier in Luzern hat einen Einfluss auf die Welt, ob uns das passt oder nicht. Wir als Gesellschaft sind darum in der Pflicht, Verantwortung zu übernehmen.

Genau das können wir mit einem Ja zur Teilrevision des Energie- und Klimareglements, mit dem uns die Behörden sachlich über graue Energie und nachhaltige Ernährung informieren sollen. Mehr steht da nicht drin. Schon gar nicht wird mir jemand vorschreiben können, was ich zu essen hätte; von einer «Bevormundung» kann keine Rede sein. Das wissen auch die rechtsbürgerlichen Gegner des Reglements, hat doch CVP-Fraktionschefin Mirjam Fries gegenüber dieser Zeitung kleinlaut eingestehen müssen: «Das ist vielleicht eine etwas zugespitzte Formulierung». Traurig, wenn mit solchen Verdrehungen die Möglichkeit für die Bevölkerung bekämpft wird, sich unabhängig und sachbezogen über den eigenen Konsum informieren zu können.

Mario Stübi, Grossstadtrat SP, Luzern

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.