Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Es braucht jetzt vollständige Transparenz

«Stadt Luzern: Blockade um den Parteiendeal», Ausgabe vom 1. Juli

Auch wenn ich kein Freund von Listenverbindungen, Absprachen und Vereinbarungen bin, habe ich nichts gegen solche einzuwenden, sofern sie rechtzeitig bekannt gemacht werden. Jede Bürgerin, jeder Bürger von Luzern, nicht nur der «innere Zirkel» der SP und der GLP, haben Anrecht darauf zu wissen, was der Parteiendeal beinhaltet.

Da reicht ein für das Parlament und die Medien aufpoliertes Communiqué nicht. Besteht auch nur noch eine Spur von politischem Anstand und Respekt gegenüber dem Stimmvolk, sollte man sofort völlige Transparenz über das Original dieses Parteiendeals schaffen.

Die undemokratische Haltung der SP und der GLP fördert Zweifel daran, dass das Originaldokument und die veröffentlichten Inhalte des Parteiendeals identisch sind. Wahlen in die Exekutive sind Personenwahlen. Transparenz und Aussagen, die eindeutig zugeordnet werden können, haben gerade darum besondere Bedeutung.

Bekanntlich hat Beat Züsli, nebst Manuela Jost, den Parteiendeal ebenfalls unterzeichnet. Will er sein Amt als Stadtpräsident auf einer gesunden Vertrauensbasis antreten, tut er gut daran, sich mit Vehemenz für die öffentliche Publikation des Originaldokuments einzusetzen. Das Gleiche gilt für Manuela Jost. Das Gravierendste, was einer Politikerin, einem Politiker passieren kann, ist der Verlust an Glaubwürdigkeit und Vertrauen.

Der neue Stadtpräsident und die wiedergewählte Baudirektorin haben es nun selber in der Hand, eine neue Grundlage der Offenheit zu schaffen. Andernfalls bleibt den bürgerlichen Parteien nichts anderes übrig, den politischen Druck massiv zu erhöhen, dass so schnell wie nur möglich eine Veröffentlichung des Originaldokuments erfolgt.

Marcel Johann, alt Kantonsrat FDP, Luzern

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.