Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Leserbrief

Waffenausfuhr: Ethisch miserabel

«Bundesrat erfüllt Wunsch der Rüstungsbranche», Ausgabe vom 16. Juni

2 x SVP + 2 x FDP = Ja = Waffen liefern. So war es wahrscheinlich – ein so genannter «Bundesratsentscheid». Wer, wie – das weiss man nie. Aber hier kann man annehmen: 2 x SP Nein und 1 x CVP Enthaltung oder im besten Fall Nein. Politisch korrekt, ethisch miserabel und wirtschaftlich unbedeutend – 0,2 Prozent aufs Ganze bezogen. Seit Herr Cassis im Bundesrat sitzt, ist vieles möglich, was mit Herrn Burkhalter nicht ging. Der hatte persönliche Grundwerte.

Meine Hoffnung: Jemand ergreift die Initiative für ein Verbot der Waffenausfuhr. Anders geht es wohl nicht, und auch das Argument «Arbeitsplätze» kommt dann sicher.

Josef Küttel, Ebikon

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.