Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Fachkenntnisse im Bauwesen

Zu den Leserbriefen «Horw und die Konkordanz», Ausgabe vom 13. Mai

In Horw stehen demnächst grosse Geschäfte und bauliche Entwicklungen an: Neubau Oberstufenzentrum, Gestaltung Ortskern Süd, Bahnhofplatz mit ÖV-Zentrum, Entwicklung Horw Mitte, Erschliessungsprojekte Kastanienbaum, Privatisierung Pflegeheim und so weiter. Der zukünftige Gemeinderat ist also sehr gefordert und benötigt Fachkenntnisse im Bauwesen, Flair für die städtebauliche Entwicklung und den Sinn für nachhaltige Investitionen. Horw benötigt Visionen und Tatendrang. Die FDP stellt dazu mit Ruedi Burkard und Ruth Strässle zwei profilierte Kandidaten mit dem entsprechenden Fachwissen zur Verfügung. Die nachfolgenden Generationen werden dankbar sein.

Dieter Haessig, Architekt HTL/sia, Horw

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.