Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Freilichttheater Ennetmoos sucht Schwinger

Im Mai und Juni des nächsten Jahres geht auf dem Allweg in Ennetmoos ein Freilichttheater über die Bühne. Dafür suchen die Macher zwei Schwingerinnen oder Schwinger.

Vom 24. Mai bis 29. Juni 2019 findet auf dem Allweg in Ennetmoos ein Freilichttheater statt: «Die schwarze Spinne», die bekannte Novelle von Jeremias Gotthelf, wird dabei neu erzählt – im Rahmen eines Schwingfests und mit einem Blick auf das bäuerliche Leben von heute. Dafür suchen die Macher zwei Schwingerinnen oder Schwinger. Alter (ab 18), Postur und Geschlecht spielen keine Rolle, Aktiv- und Passivschwinger sind willkommen. Sie werden in den 20 Aufführungen auftreten – in kleinen Rollen, vor allem aber schwingend. Schauspielerfahrung ist nicht nötig. Verantwortlich für die Theaterproduktion sind Ursula Hildebrand (Regie), Christoph Fellmann (Autor), Jana Avanzini und Anna Balbi (Produktion). Es spielen Profi- und Amateurschauspieler aus der Innerschweiz. Probebeginn ist im Dezember 2018, mehr Informationen zum Stück gibt es unter www.schwarzespinne.ch. Das Stück ist Teil des Kulturprojekts «Die andere Zeit» der Albert-Koechlin-Stiftung. (pd/mvr)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.