Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Gehässige Kommentare

«Aufsichtsanzeige: Nur die SVP steht voll hinter der FDP», Ausgabe vom 26. Januar
Heinz Wild, Luzern

Die FDP hat gegen die Handlungsweise des Stadtrates eine Aufsichtsanzeige eingereicht und dabei dessen Vorgehen beim Parkhaus Musegg als Beispiel genommen. Dass man über die Massnahme geteilter Meinung sein kann, ist legitim. Was mich irritierte, war die gehässige Kommentierung der Anzeige durch SP und GLP in dieser Zeitung. Über das LZ-Online-Dossier «Musegg-Parking» lässt sich das Projekt über Jahre hinweg verfolgen und eine detaillierte Bestätigung für die in der Aufsichtsanzeige aufgelisteten Punkte entnehmen. Immer wieder haben die Medien darüber debattiert, ob der Stadtrat rechtskonform vorgegangen sei. Es müsste doch ganz im Interesse der Stadtregierung sein, wenn eine Aussensicht diese Frage unabhängig und fachmännisch beleuchtet. Wir dürfen gespannt sein, wie diese Beurteilung ausfällt.

Heinz Wild, Luzern

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.