Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Leserbrief

Gesetzgeber steht in der Pflicht

«Mehr Tempo 30 würde helfen», Ausgabe vom 28. Mai 2018

In seinem Leserbrief bringt es Ernst Rengger aus Stans auf den Punkt: Temporeduktionen in Dörfern und bewohnten Gebieten sind die wirksamste und finanziell günstigste Option der Lärmsanierung. Ebenso stimme ich zu, dass der Gesetzgeber dringend Massnahmen einführen muss betreffend lärmigen Sportwagen und Motorrädern. Ergänzen möchte ich die Vorschläge mit eigenen Erfahrungen und Beobachtung in unserer Gemeinde. Der Lärm von Fahrzeugen ist dann besonders hoch, wenn Auto- und Motorradfahrer am Ende einer Geschwindigkeitsbegrenzung das Gaspedal voll durchdrücken, um innert Sekunden das Maximum der erlaubten Höchstgeschwindigkeit zu erreichen. Eine Tempoerhöhung in Etappen wäre betreffend Lärmreduktion wirksam. Für mich unverständlich ist zudem, wie extrem laut gewisse «Sportwagen» hemmungslos durch die Gegend rasen. Das gleiche gilt für einige Motorräder und Töfflis, mit welchen zu allen Tages- und Nachtzeiten auch durch bewohnte Gebiete «gerattert» wird.

Ich war früher auch ein «Töfflibueb», kann aber ein solches Verhalten nicht nachvollziehen. Nicht zu verstehen ist es, dass der Gesetzgeber überhaupt den Verkauf von übermässig lärmigen Sportwagen- und Motorrädern erlaubt. Angepasst und mit Rücksicht mit dem Auto oder dem Motorrad durch Gebiete fahren, wo andere Menschen wohnen, ist auch eine Charaktersache. Wie immer müssen wegen einigen wenigen unvernünftigen und rücksichtlosen Mitmenschen Gesetze gemacht werden. Schade eigentlich, aber nur so kann die Mehrheit der Bevölkerung vor unkontrollierten Emotionen und zu viel Lärm geschützt werden.

Rolf Müller, Ennetmoos

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.