Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Gesucht: Eine Leader-Figur

Zur Ersatzwahl in den Luzerner Stadtrat am 27. November
Martin Zemp, Präsident Cvp Meggen/Obmann Eidg. Del. Cvp Luzern

Ladensterben in der Stadt Luzern, permanenter Verkehrsinfarkt morgens und abends, unverhältnismässiges stures Beleuchtungskonzept, Weihnachtsbeleuchtungstheater, Religionsdebatte bezüglich Symbolen im Friedental (unsere Werte!). Es gäbe noch weitere Beispiele bis zum Abwinken. Die zentrale Frage ist: Was läuft falsch?

Die Linken und Grünen streichen Parkplätze und wundern sich gleichzeitig, warum Traditionsgeschäfte schliessen. Den kausalen Zusammenhang will man aber nicht sehen. Klar, man geht ja schliesslich mit dem ÖV ein Sofa einkaufen.

Kompromisse, wie das Einschalten der Weihnachtsbeleuchtung, sind kleinlich und schleppend. Was nun der Stadt Luzern fehlt, sind Leader-Figuren wie die Kandidatin der CVP, die es verstehen, mit gezielten, bezahl- und umsetzbaren Massnahmen wirtschaftsfördernde und bürgerliche Akzente zu initiieren und zu fördern. Dies allerdings, ohne zu klotzen – denn die tatsächliche Finanzsituation legt den Spielraum fest.

Martin Zemp, Präsident CVP Meggen/Obmann Eidg. Del. CVP Luzern

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.