Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Gesund und sicher, nicht nur mobil

Zum Leserbrief «Rontal: Die Mobilität nimmt deutlich zu», Ausgabe vom 25. Januar
Dr. Med. Heidi Koch, Ebikon

Die Bevölkerung der Rontal­gemeinden kann sich bis Mitte März 2018 über das Gesamtverkehrskonzept gvk Luzern Ost informieren und dazu äussern. Leider wird diese Gelegenheit wenig genutzt. An Info-Veranstaltungen finden sich auffallend wenig junge Menschen und Frauen. In den Gemeindeverwaltungen und der Geschäftsstelle von Luzern Plus in Ebikon sind die Unterlagen aufgelegt, aber auch im Internet unter www.gvk-luzernost.ch , wo man auch gleich mit ein paar wenigen Klicks (oder eigenem Text) seine Stellungnahme abgeben kann. Mich als Ärztin wundert beispielsweise, dass im gesamten Text des gvk das Wort «Gesundheit» fehlt. Sicher, Mobilität ist wichtig, aber nicht um den Preis von Sicherheit und Gesundheit. Lärm- und Luftbelastung sind immerhin erwähnt. Für die jetzt schon bezüglich Lärm unverträgliche Verkehrsmenge entlang der Hauptachsen wird vorgeschlagen, die signalisierte Höchstgeschwindigkeit zu reduzieren, wodurch auch die Verkehrssicherheit zunehmen würde. Wollen Sie mehr wissen über Velohighway Rontal, Velo-Hub, Bike-Sharing? Es lohnt sich, mitzudiskutieren( www.rontalnetz.ch ) Es geht um unsere Zukunft.

Dr. med. Heidi Koch, Ebikon

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.