Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Globuli, Phytotherapie und Homöopathie

«Der Preis der Alternativmedizin», Ausgabe vom 26. April
Trudy von Matt,

CVP-Gesundheitspolitikerin Ruth Humbel sagt, dass die Komplementärmedizin zusätzliche Kosten verursache. Sie warnt auch vor den Folgekosten, wenn wegen einer alternativmedizinischen Behandlung die schulmedizinische Behandlung zu spät begonnen würde.

Wahnsinnig teure Alternativmedizin, die Akupunktur, die Phytotherapie, die Globuli! Dabei weiss keiner, ob die extrem teuren Chemotherapien und all die präventiv eingenommenen Medikamente überhaupt nützen. Und die Blutdrucksenker, die das Herz entlasten, aber die Durchblutung unseres Kopfes verringern? Was die Nebenwirkungen dieser starken Chemiekeulen noch zusätzlich kosten, das wissen wir ebenfalls nicht. Bei der Homöopathie und der anthroposophischen Medizin gibt es keine Nebenwirkungen. Oft ist diese Alternativmedizin auch so etwas wie eine Psychotherapie, eine Lebensschulung. So animiert das fürsorgliche, mütterliche homöopathische Mittel Pulsatilla den Patienten dazu, sein Leben zu ändern, sich nicht zu vergessen, Nein sagen lernen, mal auf die Pauke zu hauen. Welches chemische Medikament macht das?!

Trudy von Matt, Immensee

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.