Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Gratis-WLAN mit Grenzen

«Touristen sollen den Marketingexperten ins Netz gehen», Ausgabe vom 19. September
Latife Hodia, Unterägeri

Die Idee eines freien öffentlichen WLAN finde ich sinnvoll, da Touristen, die kein Roaming-Abo haben, dadurch auch in dringenden Fällen ins Netz können. Aber es hat nicht nur Vorteile, da es wahrscheinlich auch Leute aus der Schweiz nutzen würden und es auch gefährlich werden kann, wenn jeder nur noch auf das Smartphone fokussiert ist. Die Touristen werden es auch nutzen, um in den sozialen Medien das Neuste erfahren oder sogar einen neuen Post hoch­laden zu können. Ich würde diesen WLAN-Zugriff nur begrenzt machen, indem es kostenpflichtig ist oder ein Passwort eingerichtet wird, damit es nur für entsprechende Personen funktioniert.

Latife Hodia, Unterägeri

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.