Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Horw: Der Datenschutz schützt wieder die Falschen

«Horw muss Drohnenbilder löschen», Ausgabe vom 27. April
Hans Infanger,

Laut Urteil des Kantonsgerichtes muss Horw die Drohnenbilder von Seeufer-Grundstücken löschen. Einmal mehr bekommt man den Eindruck, dass der Datenschutz die falschen schützt. Die Grundstücke am See können von einem Schiff aus von jedermann eingesehen werden. Aufnahmen sind mit jedem guten Fotoapparat möglich. Deshalb handelt es sich bei der Uferzone nicht um einen besonders geschützten Bereich. Im Verfahren wurde geltend gemacht, dass die Behörde immer wieder Hinweise auf illegale Bautätigkeiten erhalten hat.

Mit diesem Urteil werden also Anwohner – welche sich nicht an gesetzliche Bestimmungen halten – ausdrücklich geschützt. Ist dies Sinn und Zweck des Datenschutzes?

Hans Infanger, Kriens

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.