Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Irreführende Machenschaften des Gegnerkomitees

Zur Abstimmung in Nidwalden vom 26. November über den 10-Millionen-Kredit für den Flugplatz Buochs
Remo Zberg, Gemeindepräsident Hergiswil

Dass das Gegnerkomitee «massvoll-nw» mit Gemeinden gegen den Flugplatz Stimmung macht, scheint System zu haben. So wird dem Gemeinderat und der Bevölkerung von Hergiswil unterstellt, gerne für den kantonalen Finanzausgleich noch etwas mehr in die Tasche zu greifen. Deshalb solle auch Hergiswil Nein sagen zum Flugplatz! Natürlich wird bewusst verschwiegen, dass der Finanzausgleich nicht von den Investitionen in den Flugplatz, sondern lediglich von der Finanzkraft abhängt. Aber mit der Wahrheit nehmen es die Gegner generell nicht so ernst. Die Bevölkerung und der Gemeinderat von Hergiswil sind mündig genug, unabhängig von Unterstellungen den richtigen Entscheid in die Urne zu legen. Der Gemeinderat jedenfalls distanziert sich ausdrücklich von solchen irreführenden Machenschaften.

Remo Zberg, Gemeindepräsident Hergiswil

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.