Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Kontroverse um geplanten Brunnen in Luzern

«SP: Brunnen ist ‹sexistisch›», Ausgabe vom 27. April
Viktor Rotthoff, Rothenburg

Die SP/Juso-Fraktion hat das Haar in der Suppe gefunden. Einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul! Seit 200 Jahren gibt es die Maskenliebhaber-Gesellschaft, die jedes Jahr auch die Luzerner Fasnacht bereichert. Dass die Gesellschaft nur aus Männern besteht, ist wohl eine Tradition, aber der SP/Juso ein Dorn im Auge. Die SP/Juso hätte sicher wichtigere Angelegenheiten zu erarbeiten, als mit solchen Äusserungen traditionsreiche Vereine und Gesellschaften zu kritisieren. Sonst frage ich mich, wie lange es zum Beispiel noch Männerchöre oder Männerturnvereine geben darf!

Viktor Rotthoff, Rothenburg

Die SP/Juso-Fraktion wendet sich in einem Dringlichen Postulat an den Stadtrat gegen den von der Maskenliebhaber-Gesellschaft geplanten Maskenbrunnen auf dem Kornmarkt nach einem Modell des 2003 verstorbenen Luzerner Künstlers Charles Gerig. In den wirren Köpfen der Links-Partei zeigt dieses Kunstwerk ein «nationalistisches und sexistisches» Gesellschafts- und Weltbild. Solche Äusserungen zeugen von einer perversen Fantasie dieser Parteivertreter und entlarven deren wahres Gedankengut. Aber auch von der Kunstkommission, die sich beim Entscheid des Stadtrats zum Maskenbrunnen übergangen fühlt, kommen kritische Worte zum fasnächtlichen Brunnenprojekt. Man darf gespannt sein, ob der Stadtrat angesichts dieser Kritik einknickt und die Bewilligung für den neuen Brunnen auf dem Kornmarkt wieder zurückzieht. Das wäre sehr bedauerlich für die Stadt Luzern. Neue Kunst hat es in unserer Stadt nicht einfach. Die Bilderkopien der Kapellbrücke lassen grüssen.

Silvio Panizza, Ebikon

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.