Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Kriens: Bausünden im Hochmoor

«Fertig gekegelt im Hochmoor», Ausgabe vom 28. November
Bruno Bienz, Fraktionschef Grüne Kriens

Immer wieder wird in Kriens gebaut, und zwar ganz und gar ohne Bewilligung. Über Jahre bestehen diese Missstände schon, und was macht die Gemeinde? Nichts! Im Krienser Hochwald wurde während 30 Jahren illegal gebaut. Die Vorgänger des heutigen Vorstehers des Baudepartements haben weggeschaut.

Im Jahr 2010 haben die Grünen nach einem Bundes­gerichtsurteil einen Fahrplan für die Aufräumarbeiten verlangt. In zwei Jahren werde man etwa so weit sein, hat der zuständige Gemeinderat geantwortet. Bald sind wir im 2018, und die Sache dümpelt immer noch vor sich hin. Und ohne Pro Natura wäre wohl ein grosser Teil der Bauten legalisiert worden. Das bringt am wenigsten Ärger, Gesetze hin oder her.

Dass die Gemeinde jahrelang Gesetze nicht durchsetzt und Bauten in einem nationalen Hochmoor einfach duldet, ist ein Skandal. Was uns aber noch mehr erschüttert, ist die Tatsache, dass der oberste Umweltschützer in Kriens, der Vorsteher des Baudepartements, nun auch noch Partei ergreift für die illegalen Bauten. Er bedauert den Abriss der Kegelbahn. Keine 200 Meter entfernt befindet sich die nächste Kegelbahn. Die Kegelbahndichte auf der Krienseregg ist grösser als in Kriens.

Wenn dem Bauvorsteher die Umwelt nicht mehr am Herzen liegt, dann soll er das Ressort abgeben. Bausünden in einem national geschützten Hochmoor zu verteidigen, gehört nicht zu den Aufgaben eines Vorstehers der Umweltbehörde.

Wir bedanken uns bei Pro Natura, dass sie die Entwicklung auf der Krienseregg wachsam verfolgt, und hoffen, dass sie nicht mehr eingreifen muss.

Bruno Bienz, Fraktionschef Grüne Kriens

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.