Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Man will Geld hinauswerfen

«SP will Mehrfamilienhäuser verhindern», Ausgabe vom 31. März
Marcel Omlin, Präsident Svp Rothenburg

An der Gemeindeabstimmung zum Neubau von Schulhaus und Dreifachturnhalle in Rothenburg hat sich nur die SVP gegen das Projekt ausgesprochen. Die SP hat sich an vorderster Front für dieses Vorhaben eingesetzt. Eine Bedingung seitens des Gemeinderates war der Masterplan. Dieser sieht vor, dass die Finanzierung des Schulhauses nur durch den Verkauf der sich im Finanzvermögen der Gemeinde befindlichen Parzellen sichergestellt ist. Wir haben uns dagegen ausgesprochen. Nun will die SP mit ihrer Initiative diesen Masterplan aushebeln.

Der Hintergedanke dieser Initiative ist clever, aber durchschaubar. Auf der einen Seite will man Geld hinauswerfen und auf der anderen keine Mittel generieren. Ist dies, werte SP, verlässlich und glaubwürdig? Die SP sagt, sie habe auch die Unterstützung der Kirche. Ich erinnere mich gerne an die Grossratsdebatte zur neuen Kantonsverfassung, während der sich die SP Kanton Luzern vehement für eine klare Trennung von Kirche und Staat engagiert hat. Auch hier scheinen sich die Ansichten um 180 Grad gedreht zu haben. Nein, verlässlich und glaubwürdig ist dies nicht!

Marcel Omlin, Präsident SVP Rothenburg

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.