Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Mit Durchhaltewillen dem angestrebten Ziel entgegen

Zu den Regierungsratswahlen in Obwalden vom 4. März
Renato Gerig, Gemeinderat Sachseln

Links? Rechts? Mitte? Auf einer Bergtour stellt sich diese Frage immer wieder. Wähle ich den linken oder rechten Weg oder wandere ich lieber durch die Mitte? Logisch, die Antwort ist nicht immer einfach. Durch genaues Beobachten der Gegebenheiten, durch das Abwägen der Risiken und durch das Beurteilen der äusseren Einflüsse wird man situationsbedingt einen Weg wählen, der einen sicher ans gewünschte Ziel bringen wird.

Als Gemeinderats- und Sportkollege von Florian Spichtig beurteile ich auch seine politische Arbeit genau so. Eine Herausforderung wird umfassend analysiert, verschiedene Lösungswege werden auf den Tisch gelegt, Vor- und Nachteile werden abgewogen und anschliessend wird entschieden. Auf dem gewählten Weg geht Florian Spichtig mit viel Durchhaltewillen dem angestrebten Ziel entgegen. So hat er es zusammen mit dem Projektteam geschafft, den Neubau des Schulhauses in Sachseln erfolgreich durch die Abstimmungen zu bringen.

Im Gemeinderat schätze ich seine umfassenden Dossierkenntnisse in verschiedenen Departementen und er überrascht uns immer wieder mit innovativen und kreativen Ideen. Der Regierungsrat wird mit diesen Eigenschaften an Qualität gewinnen.

Renato Gerig, Gemeinderat Sachseln

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.