Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Leserbrief

Rain: Mobilfunk und Kirche

« Antenne soll in den Kirchturm», Ausgabe vom 9. Juni

Auch in Rain soll eine Mobilfunkantenne im Kirchturm versorgt werden: Aus den Augen, aus dem Sinn. Doch die Strahlung ist da, und es ist genügend belegt, dass Mobilfunkstrahlung für die Gesundheit von Mensch, Tier (Bienensterben) und Natur (Baumsterben, Klimawandel) mehr als nur schädlich ist. Ich finde es geradezu symbolisch, wenn sogar Kirchen die Achtung vor der Schöpfung verlieren. Ist das mit ein Grund, warum sich die vielen suchenden Menschen immer mehr von den Kirchenbänken fern halten?

Eine Mobilfunkantenne kann nicht einfach so erstellt werden, auch in Rain nicht. Die Swisscom braucht Verbündete – nämlich jemanden, der einen Standort zur Verfügung stellt. Und sie weiss: Mit Speck fängt man die Mäuse.

Franz Ulrich, Hohenrain

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.