Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Müssen uns nicht erdrücken lassen

Zur Abstimmung vom 26. November in Nidwalden über den 10-Millionen-Kredit für den Flugplatz Buochs
Michael Lange, Stansstad

Ich glaube, das Allerwichtigste bei dieser Vorlage ist – und das haben viele Bürger noch nicht richtig verstanden: Die Pilatus-Flugzeugwerke sind weder bei einem Ja noch bei einem Nein in ihrer Existenz gefährdet. Der Flugplatz bleibt weiterhin für sie erhalten.

Es ist wie in einem Zirkus. All die Zahlenjongleure, welche die Millionen und Prozente hoch- und runterwerfen, meinen es ja gut. Manch einer will aber auch nur Verwirrung stiften und greift zu unsauberen Mitteln. Überschaubar ist es sowieso nicht mehr, und wem soll man denn jetzt glauben? Fakt ist doch, dass der Kanton Nidwalden schon aufs Äusserste belastet ist mit Verkehr, Autobahnen und auch mit Fluglärm. Wieso soll der Flugplatz Buochs einer zivilen Nutzung zugeführt werden, etwa für die Ölscheichs auf dem Bürgenstock, zumal auch noch mit öffentlichen Geldern? Da sind all die Versprechungen, dass nur eine bestimmte Anzahl Flüge erlaubt werden, Augenwischerei.

Wir haben genug Flugplätze, die sehr schnell erreichbar sind. Geht doch mal an einem Sommertag an den Sempachersee. Der Flugplatz Triengen ist nicht weit, und diese sogenannten Sportflieger kurven stunden+++++++++lang über dem See. Eine friedliche Sommeridylle, die auf diese Art hässlich zerstört wird. Es wäre bei uns nicht anders. Wenn wir wählen können, sagen wir Nein. Wir Nidwaldner müssen uns nicht mit Unwichtigem erdrücken lassen.

Michael Lange, Stansstad

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.