Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Nicht behindertengerecht

«Trolleybus-Anhänger: Zu früh verabschiedet», Ausgabe vom 14. September
Daniel Eichenberger, Luzern

Der angekündigte Abschied der Trolleybus-Anhängerzüge verzögert sich. Mich freut das, da ich diese Gefährte als die letzten behindertentauglichen und bequemen Fahrzeuge der VBL erachte. Dies mag komisch anmuten, bieten doch die modernen Trolleys für Kinderwagen und Rollstühle mehr Platz. Doch wenn man mit Krücken und einem geschienten Bein unterwegs ist, sind die modernen Niederflurvehikel ein Graus – oftmals gefährlich. Kaum ein Sitz ist ebenerdig erreichbar – oder wenn, dann ist er durch Stangen oder Podeste unter dem Vordersitz so versperrt, dass man keinen Platz hat, seine Beine «zu verstauen». Kaum ist man im Bus, schliesst die Tür, und der Bus fährt ab, da man angewiesen wird, die zweite Türe zu benutzen. Dort kann einem der Chauffeur kaum sehen und fährt ohne böse Absicht ab, bevor man sitzt. Die nächsten Sitze sind zu weit von den Türen entfernt und völlig verstellt, sodass ein Behinderter sie gar nicht benutzen kann. Durch die Anfahrt des Busses fliegt man selber durch den Bus.

In den alten Anhängerzügen war es deutlich sicherer. Man stieg in der vordersten Tür unter Aufsicht des Chauffeurs ein, sobald man die zwei (bequemen) Stufen hochgestiegen war, war man direkt beim Behindertensitz direkt hinter dem Chauffeur. Dieser konnte auch erst losfahren, sobald man den Einstieg gänzlich geräumt hatte und wirklich sass.

Warum baut (und kauft) man behindertenungerechte Niederflurfahrzeuge?

Daniel Eichenberger, Luzern

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.