Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Nutzen ohne grosse Investition gegeben

Zur Abstimmung «Hindernisfreies Bauen» in Nidwalden vom 5. Juni und zum Leserbrief von Architekt Thomas Enzmann, Ausgabe vom 23. Mai.

Als Architektin und ehemalige Bauberaterin in Nidwalden plane ich seit längerer Zeit hindernisfrei anpassbare Gebäude. Bei einem Neubau, welcher hindernisfrei anpassbar ist, muss kein Lift von Beginn an eingebaut oder Platz auf Vorrat erstellt werden, wie Thomas Enzmann aus Rotkreuz im Leserbrief vom 23. Mai schreibt. Was geplant werden muss, sind genügend breite Treppenaufgänge, damit bei Bedarf zumindest ein Treppenlift eingebaut werden kann. Zusätzlich müssen Korridor- und Türbreiten genug breit sein und ein Bad die Abmessungen von 3,80 Quadratmetern und eine Mindestbreite von 1,70 Metern aufweisen.

Leider zeigt meine Erfahrung als Bauberaterin, dass selbst diese minimalen Vorgaben nicht eingehalten werden. Ich bin eine klare Gegnerin von zu vielen Gesetzen, aber bei diesem Anliegen sehe ich den Nutzen für unsere Zukunft, ohne dass grosse Investitionen getätigt werden müssen. Auch bei einer hindernisfreien Anpassbarkeit sind weiterhin Maisonettewohnungen machbar.

Die Aussagen im Leserbrief von Thomas Enzmann zeigen mir deutlich, dass das Wissen über die hindernisfreie Bauweise bei einigen Planern nur unzureichend vorhanden ist. Hindernisfrei planen heisst vorausdenken, den Bauherren und zukünftigen Bewohnern ermöglichen, dass sie auch nach einem Schicksalsschlag oder im Alter in ihrer gewohnten Umgebung leben können.

Erika Wyrsch, diplomierte Architektin FH, Mitglied Initiativkomitee, Buochs

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.