Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Leserbrief

Özil hat sich für die Politik entschieden

«Mesut Özil: Verlogene Debatte», Ausgabe vom 24. Juli

Sport und Politik muss man trennen. Mesut Özil hat diese Trennung missachtet. Er hat sich mit einem Politiker fotografieren lassen, der den Grundsätzen des Verbandes zuwiderhandelt, für den Özil spielte. Er hat die Bilder veröffentlicht. Damit hat er sich für die Politik und gegen den Sport entschieden. Ich ahne, dass ihm dies nicht bewusst war. Folglich hätte er die Chance verdient, sein Missgeschick zu korrigieren. Er hätte öffentlich erklären müssen, dass seine Tat nicht klug war, und dass er sich dafür entschuldigt. Das hat er nicht gemacht. Das ist zwar legitim, aber nicht für einen bekannten Sportler. Wer sich bewusst mit dem türkischen Präsidenten zeigt, muss wissen, dass er kein tragbares Aushängeschild der deutschen Fussball Nationalmannschaft mehr ist.

Es ist schlecht, dass die Verband-Führung nicht interveniert hat. Sie hätten Özil auffordern müssen: Entweder korrigiere den Auftritt, oder trete aus der Nationalmannschaft zurück. Warum? Weil man Sport und Politik trennen muss. Tut man das nicht, gerät man in kontroverse Diskussionen. Und diese haben nur Verlierer; politische und sportliche. Als Privatperson kann man seine politische Meinung öffentlich äussern. Das Mitglied einer Nationalmannschaft kann das nicht. Gleiches gilt für symbolträchtige Gesten, die zum Beispiel einen Doppeladler zeigen. Auch diese Diskussion hatte bisher nur Verlierer.

Lukas Christen, Sempach, ehemaliger Sportler im Schweizer Nationalteam der Paralympics

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.