Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Respektlosigkeit, die zu weit geht

Das Vaterunser als billiger Schlager

Unlängst ertönte im Radio das Vaterunser als gesungener Text zu einem billigen Schlager. Selbst als liberal denkende Person bin ich schockiert ob so viel Respektlosigkeit gegenüber den religiösen Gefühlen zahlreicher Menschen. Ebenso geschmacklos fand ich eine «Old Dixie»-Version vom alten Weihnachtslied «Oh Tannenbaum». Es geht wohl nicht mehr lange, bis uns auch unser schönstes Weihnachtslied – «Stille Nacht» – auf diese Weise aus dem Lautsprecher «erfreut». Ich habe in meiner Kindheit von meinen Eltern noch Werte mit auf den Lebensweg bekommen, die sich von den hier erwähnten Beispielen stark unterscheiden. Anstand und Taktgefühl sind moralische Wertvorstellungen, die in allen Zeiten und Epochen gültig sind.

Jenny Giezendanner, Baar

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.