Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Schadet der Traktor dem Rasen nicht mehr als die Fussballer?

«Kunstrasen muss ersetzt werden», Ausgabe vom 31. Oktober
Erwin Sigrist, Stans

Es ist schon fast unglaublich, was in die Stanser Sportplätze an Unterhalt und Sanierungen investiert wird. Da wird gemäht, vertikutiert, gedüngt, aerifiziert, gesandet usw., und das für Plätze, die nicht benutzt werden dürfen. Mir ist klar: Wenn das Kunstrasenfeld defekt ist, muss es repariert oder ersetzt werden. Aber 85 000 Franken – das sind bei 13 Jahren Nutzung pro Jahr 6500 Franken. Die Sportplätze sind fast immer mit den Dreieckstafeln «Rasen gesperrt» geschmückt. Wieso? Das konnte mir auf Nachfrage bei der Gemeindeverwaltung auch nicht beantwortet werden. Diese Tafeln werden fast zum Wahrzeichen von Stans. Etwa in Woche 44: Sportplatz Pestalozzi und Fussballplatz Eichli am 31. Oktober und am 1. November bei schönstem Wetter ganztags gesperrt. Übers ganze Jahr gibt’s unzählige solche Beispiele. Und dann noch die stupide Regel, woher sie auch immer kommt: «Die Rasenplätze dürfen nicht mehr als 25 Stunden in der Woche benützt werden.» Umgerechnet heisst das bei 7 Tagen Sportbetrieb 3,6 Stunden pro Tag. Wie viel Zeitaufwand zur Überwachung dieser Regel aufgewendet wird, bleibe dahingestellt. Die Aussage eines Hauswartes, dass er 50 Prozent der Arbeitszeit am PC verbringe, sagt ja genug. Fürs Putzen gibt’s das Hilfspersonal. Bis jetzt konnte mir noch kein Rasen-Fachmann die Richtigkeit dieser Regel bestätigen. Grossmehrheitlich betreten die Jugendlichen den Rasen mit leichten Turnschuhen ohne Stollen (FC ausgenommen). Allein das wöchentliche Befahren mit dem über 500 Kilo schweren Traktor schadet dem Rasen wesentlich mehr. Ich glaube einfach, dass der Liegenschaftsverwaltung respektive der Kommission der normale Menschenverstand abhanden gekommen ist.

Erwin Sigrist, Stans

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.