Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Sempach: Zu früh gefreut

«Gemeinden präsentieren ihre Budgets», Ausgabe vom 7. November
Urs Cueni,

In der Kurzmeldung wird die avisierte Senkung des Steuerfusses von 2,05 Einheiten auf 2,00 für das Jahr 2018 gelobt.

In der Sache ist das an sich richtig, Freudensprünge der Steuerzahler wären jedoch verfehlt.

Im laufenden Jahr 2017 basieren die Steuerrechnungen in Sempach auf 1,95 Einheiten. Dies ergibt sich aus dem theoretisch gültigen Steuerfuss von 2,05 Einheiten, gekürzt um 0,10 Einheiten Steuerrabatt für 2017, gemäss Volksentscheid vom Juni 2017.

Der Steuerzahler in Sempach täuscht sich also oder wird getäuscht, wenn er sich spontan auf tiefere Steuern für 2018 gegenüber 2017 freut.

Urs Cueni, Sempach Stadt

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.