Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Leserbrief

Seniorenuniversität Luzern erhält keinerlei Subventionen

«Uni ist für Gasthörer ein teures Pflaster», Ausgabe vom 18. Juni

Im besagten Artikel vergleicht der Kanton die Kosten für Gasthörer an der Universität mit den Ansätzen für die Vorträge an der Seniorenuniversität Luzern. Zwar stimmen die verglichenen Beträge, es wird jedoch nicht erwähnt, dass die Universität Luzern als öffentliche Institution mit den entsprechenden finanziellen Mitteln ausgestattet ist. Die Seniorenuniversität Luzern steht wohl unter dem Patronat der Universität, sie erhält als Verein jedoch keinerlei Subventionen und finanziert sich deshalb ausschliesslich über die Jahresbeiträge der rund 3900 Mitglieder und die knapp kalkulierten Kosten für Vorträge, Seminare, Kurse und Exkursionen.

Hans-Ruedi Brunner, Luzern

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.