Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Sie litten ein ganzes Jahr, bevor die Behörden handelten

«Ufhusen: Rinder wurden vernachlässigt», Ausgabe vom 21. Dezember
Christine Schneider, Buchrain

Die Rinder in Ufhusen mussten ein Jahr lang leiden, bevor endlich gehandelt wurde, und Josef Blum vom Luzerner Tierschutzverein findet das angemessen. Die Behörden wussten über die Zustände auf dem Hof Bescheid. Wie auch schon im Thurgau schritten Veterinäramt und Tierschutz nicht ein. Warum vernachlässigen die Ämter ihre Pflichten immer wieder? Nun, sich für Tiere einzusetzen bringt Ärger, und wer will das schon? Vor allem wenn das Salär jeden Monat auf dem Konto liegt, egal ob diese Leute ihre Pflicht tun oder nicht.

Christine Schneider, Buchrain

Wie nachlässig die Kontrollen der Tierhaltung sind, zeigt der neue Fall, diesmal in Ufhusen. Schon mit der Aufdeckung der Affäre in Hefenhofen im Kanton Thurgau war die Gleichgültigkeit der Behörden bis zu den obersten Stellen offensichtlich. Und im Kanton Luzern? Ist dieser Vorfall die Spitze des Eisbergs? Ich frage mich, ob die Händler nichts gesehen haben, oder ob sie nichts gesehen haben wollen. Warum haben sie über Unregelmässigkeiten niemanden informiert? Auch sie waren herzlos und mitschuldig an diesen Tierquälereien. Es wird höchste Zeit, dass sich die zuständigen Damen und Herren Tierärzte ihrer Verantwortung bewusst werden und nicht erst eingreifen, wenn dem Druck der Öffentlichkeit nicht mehr ausgewichen werden kann. Wenn Kühe wegen Schmerzen nur noch auf drei Beinen gehen können und halb tote Pferde herumliegen, ist das genug Beweis für das Versagen von Tierärzten und Behörden.

Josef Achermann, Emmenbrücke

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.